Absolute Herzensangelegenheit

Wer ist eigentlich "Die Hochzeitsstimme"?

Ich bin Anika und wohne in Meerbusch im Rheinkreis Neuss/Düsseldorf/NRW. Als professionelle Sängerin möchte ich eure Hochzeit auch musikalisch zu einem Highlight werden lassen, über das eure Gäste noch lange sprechen werden.

Eure Hochzeit ist auch für mich ein sehr persönlicher Anlass, bei dem ich euch auch während der kompletten Vorbereitungszeit mit Rat und Tat zur Verfügung stehe. Für einen unkomplizierten Umgang bevorzuge ich das "Du". Ich sehe mich nicht als Dienstleister sondern als Freund an eurer Seite und bin mit ganzem Herzen dabei - das werden auch eure Gäste spüren.

Sololieder singe ich in der Regel auswendig. Denn wenn man weiß was man da wirklich singt ist das authentisch und ehrlich und schafft dadurch eine sehr intime Atmosphäre. Ich kann mich mit meiner Aufmerksamkeit und meinem Blick ganz euch und euren Gästen widmen. Oft könnte man eine Stecknadel fallen hören oder man spürt das Flimmern im Raum durch die Emotionen.

Häufig spiele ich mit meinem Pianisten zusammen. Unsere besondere Stärke sind kirchliche Trauungen. Zu Beginn haben wir auch einfach nur 1-3 Solo-Lieder gespielt, dann jedoch gemerkt, dass es Kleinigkeiten sind, die die Trauungen noch viel schöner werden lassen können. Unsere Brautpaare waren unsicher und haben zusammen mit der Kirche Gemeindelieder gewählt, die nicht mitgesungen wurden, es fehlte die Persönlichkeit, die aus einer Trauung IHRE Trauung gemacht hat. Da wir jahrelange Erfahrung in der Begleitung von Gottesdiensten haben, kam schnell die Frage auf: Warum nicht die komplette musikalische Begleitung übernehmen? Daher planen wir mit euch den kompletten Gottesdienst. Angefangen damit was die Vor- und Nachteile von gesungener Musik zum Einzug sind, welche Kirchenlieder am wahrscheinlichsten mitgesungen werden, wie man daraus persönliche Versionen machen kann, wie viele Lieder an welchen Stellen möglich sind, durch welche Akzente man sich von anderen Trauungen noch abheben kann, was es für Lesungen gibt, wie viele Fürbitten man nehmen sollte etc. Den fertigen Ablauf nehmt ihr dann mit ins Traugespräch. Selbstverständlich hat die Kirche das letzte Wort und unser Ablauf ist ein Vorschlag, aber meistens geht dieser 1:1 durch und die Kirchen sind begeistert von den engagierten Paaren, denen man ja sonst oft nachsagt, sie würden nur kirchlich heiraten, weil es romantisch ist.

Buchen könnt ihr mich solo bis hin zur kompletter Band. Ich freue mich euch kennenzulernen.