Nach und nach möchte ich euch in der kommenden Zeit tolle Trauorte in NRW vorstellen. Heute beginne ich direkt vor meiner Haustür: Das Standesamt in Meerbusch-Büderich.

Es befindet sich im alten Dorfzentrum von Büderich. Mit seinen grünen Fensterläden hat es einen ganz besonderen Charme und bietet ein malerisches Ambiente. Bin vorhin noch daran vorbeigekommen und hab ein Foto gemacht

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Gebäude als Dorfschule errichtet und hat zeitweise auch die Polizei dort behergt, inklusive einer angeschlossenen Zelle. Anfang der 1990er Jahre wurden die Räumlichkeiten saniert und vom Standesamt übernommen – sie feiern in diesem Jahr dort 25-jähriges Jubiläum

Trauungen sind dort montags-freitags möglich sowie an ausgewählten Samstagen, das nutzen pro Jahr rund 250 Paare. Auch ich werde dort in diesem Jahr einige Male zu Gast sein und freue mich sehr, dort musikalisch eine besondere Atmosphäre zaubern zu dürfen. Bei standesamtlichen Trauungen singe ich meistens drei Lieder. Eins zum Einzug/Begrüßung, eins nach dem Ja-Wort (vor den Unterschriften) sowie eins zur Gratulation. Je nach Situation untermale ich Momente wie die Unterschriften oder das Entzünden einer Hochzeitskerze (ja, ist nach persönlichem Geschmack auch im Standesamt möglich) mit instrumentaler Musik. Vielleicht auch bald bei euch?

Für die Feier im Anschluss gibt es viele tolle Möglichkeiten zu feiern. Ob beispielsweise rustikal direkt gegenüber im Brauereiausschank „Gulasch“ oder edler auf „Gut Dyckhof“ – aber davon ein anderes Mal mehr

   
© Anika Genz – Die Hochzeitsstimme

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?